Angelurlaub - Angelferien im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung

Hier finden Sie zahlreiche Angebote an Ferienhäusern zu vielen Reisezielen für einen Angelurlaub. Die Anglerhäuser liegen direkt oder nahe eines Gewässers. Sie verfügen über Gefriermöglichkeiten und einen Platz zum Säubern der Fänge. Bei vielen Domizilien ist bereits das Boot im Hauspreis inkludiert oder vor Ort mietbar. Details dazu finden Sie in der jeweiligen Hausbeschreibung.

Angeln liegt im Trend! Im Einklang mit der Natur den Fischen nachzustellen, gehört zu den beliebtesten Urlaubs- und Freizeitaktivitäten im deutschsprachigen Raum. Grund genug Ihnen hier ein umfassendes Angebot an Anglerreisen zur Verfügung zu stellen. Um Ihnen einen leichteren Überblick zu verschaffen, haben wir hier einige Infos zu Anglerreisen in den beliebesten Ländern zusammengestellt.

Dänemark: In Dänemark gilt Angeln als Volkssport. Kein Wunder, denn Dänemark bietet ein nahezu unendliches Angebot an Fischgründen im Süß- und Salzwasser an. Kilometerlange Sand- und Kiesstrände, schroffe Steilküsten, malerische Seen und Auen, und der Vorteil das ohne bürokratische Hürden gefischt werden kann macht dieses Reiseland zum Paradies für Angler. Ob Wattfischen auf Meerforellen, mit der Brandungsroute auf Plattfisch, vom Kutter auf Hering oder vom Kleinboot auf Dorsch, eine einfache staatliche Lizenz genügt um in den schier unendlichen Weiten des Landes zu fischen.

Norwegen: Im Land der Fische und Fjorde erwarten Sie zehntausende Kilometer an Küstenlinie, hunderte Flüsse, Bäche und Seen. Norwegen ist das Paradies für Angler. Besonders das Meeresfischen in den Fjorden und vor der Küste hat das Land in den vergangenen Jahrzehnten bei den Anglern populär gemacht. Aber auch zigtausende Seen und Flüsse durchziehen das Land und beherbergen vom Lachs bis zur Äsche Salmoniden aller Art. Besondere Beachtung genießt seit einiger Zeit auch das Fischen auf Hecht, Zander und Barsch, das hauptsächlich im Süden des Landes populär ist.

Schweden: Zehntausende Seen und knapp 8.000 Kilometer Küstenlinie garantieren Angelabenteuer für Jedermann. Der Beginn der Lachssaison wird als Volksfest gefeiert, das demonstriert auch die Liebe der Einwohner zum Fischen. Der Gewässer- und Fischreichtum ist schon beinahe verschwenderisch, und gefischt wird über das ganze Jahr. Im Frühjahr steht die Großlachsjagd auf dem Programm, gefolgt im Polarsommer von Äschen, Meer- und Bachforellen. Ab dem späten Frühjahr bis zum Frühherbst stellen sich Hecht, Barch und Co. nach. Und im Winter zieht es dann ganze Heerscharen von Anglern hinaus zum Eisangeln.

Anglerhäuser europaweit: Über 1.325 Ferienhäuser an den besten Fischgründen Europas haben wir für Sie in unserem speziellen Programm für Angelreisen zusammengestellt. Dabei haben Sie die Auswahl an zahlreichen Reisezielen in Europa. Neben den beliebten Reisezielen in Skandinavien mit Dänemark, Norwegen und Schweden finden Sie hier auch Anglerhäuser in Deutschland, Polen, Ungarn, Österreich und Slowenien. Natürlich sind alle Anglerhäuser auf die Bedürfnisse von angelnden Gästen zugeschnitten.